Ausbaufacharbeiter*in

Ausbaufacharbeiter*innen bau­en Gebäu­de aus und über­neh­men dabei je nach Schwer­punkt Zim­mer- oder Stuck­ar­bei­ten, ver­le­gen Est­rich, Flie­sen und Plat­ten, däm­men und iso­lie­ren oder mon­tie­ren Tro­cken­bau­ele­men­te.

Umschulung/Nachqualifizierung für Erwach­se­ne ab 25 Jah­re – IHK-Abschluss

Modul 1 – Grund­la­gen Bau
Modul 2 – Holz­ver­bin­dun­gen
Modul 3 – Aus­bau

Modu­le auch ein­zeln beleg­bar, Betriebs­pha­sen bis zu 50%, inkl. Prü­fungs­vor­be­rei­tung und fach­sprach­li­che För­de­rung (bei Bedarf)

Dau­er Vor­aus­set­zun­gen
  • max. 18 Mona­te → 3 Modu­le
  • Ver­kür­zung durch beruf­li­che Vor­kennt­nis­se mög­lich
  • indi­vi­du­el­ler Ein­stieg
  • für Erwach­se­ne, die einen Bil­dungs­gut­schein über
    SGB III/II erhal­ten kön­nen
  • Anrech­nung beruf­li­cher Vor­er­fah­run­gen
  • indi­vi­du­el­le Ein­stieg mög­lich
Finan­zie­rung /Kosten
  • Bil­dungs­gut­schein über SGB III/II
  • Indi­vi­du­el­le Ange­bo­te für Selbst­zah­ler

Kontakt

Vereibaren Sie einen Beratungstermin!
T 030 755 144 044

bildung@gfbm.de

Bildungszentrum Charlottenburg-Wilmersdorf
Koenigsallee 87
14193 Berlin

Download