Header Menu

BZ Spandau / Streitstraße 11–13

s1_bzs
s2_bzs
s3_bzs

Das Bildungszentrum Spandau der GFBM gGmbH liegt im Carossa-Quartier in der Streitstraße 13 im Norden von Berlin-Spandau. Es befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Luftfahrgerätewerks der Firma Siemens-Halske auf einem knapp 200.000 m² großen Areal mit ca. 62.600 m² Gebäudefläche mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten.
Das Carossa Quartier befindet sich an der Ausfallstraße Richtung Hakenfelde mit Anbindung an den ÖPNV durch die Buslinien 136 und 236 sowie den ICE-Bahnhof Spandau. Zum Flughafen Berlin-Tegel und zum Autobahnring sind es nur 15 Minuten.

Angebot des Bildungszentrums


Im Bildungszentrum Spandau realisiert die GFBM gGmbH bereits seit 2005 Maßnahmen und Projekte mit verschiedenen arbeitsmarktintegrativen Zielstellungen. Hierzu zählen insbesondere Produkte der Bundesagentur für Arbeit, regionaler Bedarfsträger (Jobcenter Spandau) und des BAMF.

Zu unseren derzeitigen Projekten zählen: 

  • Assistierte Ausbildung – eine Kombination aus Berufsvorbereitung, gezieltem Förder- und Stützunterricht und ausbildungsbegleitender Unterstützung innerhalb der gesamten dualen Berufsausbildung
  • Neukundenaktivierung – eine Kombination aus Seminareinheiten zu den Themen Wirtschaftliches Verhalten, Sozialgesetzbuch II, Bewerbungstraining und individueller Berufswegeplanung bzw. Einzelcoaching mit dem Ziel einer Ausbildungs- oder Arbeitsplatzaufnahme
  • KomBer – Kombination berufsbezogene Sprachförderung
  • Coaching – Bewerbungs-, Existenzgründungs- und Stabilisierungscoaching

Darüber hinaus bieten wir Sprachbildung für (junge) Erwachsene an. Neben Integrationskursen mit Zielniveau B1 realisieren wir zudem Berufssprachkurse (DeuFöV) mit Zielniveau A2, B1, B2 und C1 und speziell „KomBer – Kombination berufsbezogene Sprachförderung“. Das Zentrum ist lizensiert für die Durchführung von telc- und TestDaF-Sprachprüfungen.

  • TestDaF- und telc-Sprachprüfungen
  • Integrationskurse (IK)
  • Berufssprachkurse (BSK)
     
    Unsere erfahrenen und qualifizierten Mitarbeiter*innen (u.a. Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen, Psychologen, Sprach- und Religionswissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler, zertifizierte Coaches) fördern, beraten und begleiten die Teilnehmer*innen in den unterschiedlichen Projekten, um individuelle Berufs- und Bildungsziele zu erreichen.

„Raus aus dem alten Trott“: Sie suchen eine zweite berufliche Chance oder möchten sich weiterbilden? – dann lassen Sie sich von uns kostenfrei beraten.

Maßnahmen zum Comeback ins Arbeitsleben

  • Orientierungswerkstatt
    Unterstützung von Spandauer Kindertagesstätten und Horten u.a. durch die Reparatur, Verschönerung und Aufarbeitung von Kinderspielzeug sowie  die Herstellung von Dekorationen für Theater und Ballettaufführungen.
    (Laufzeit 1.2.2018 bis 31.1.2019)