Header Menu

Chronik der Zukunftswerkstatt

01.10.1990: Gründung der Zukunftswerkstatt Köpenick gGmbH

1991: Durchführung erster Bildungsmaßnahmen (in Köpenick):

  • Förder- und Grundausbildungslehrgängen für Jugendliche mit Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss
  • FbW-Maßnahmen für Erwachsene: Altenpflegehelfer/innen und Bürger-/Sozialberater und kaufmännischer Bereich

1992: Durchführung erster Arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen – ABM (in Köpenick):

  • Café Regenbogen,
  • Schreibbüro
  • Nähwerkstatt
  • Metallwerkstatt

1993: Beitritt zum Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin

1994: neuer Standort in Mitte:

  • Schreibbüro
  • Nähwerkstatt
  • Seniorenbetreuung

1995: neuer Standort Charlottenburg:

  • Schreibbüro
  • Nähwerkstatt
  • Unterstützung von Schulbibliotheken
  • handwerkliche Unterstützung von Schulen und KiTas

1996: Durchführung von 18-monatigen BSHG-Maßnahmen im Bereich Alten- und Krankenpflege

1997: neuer Standort Reinickendorf: Schreibbüro, Nähwerkstatt, Seniorenbetreuung, Kinderbetreuung

1998: Durchführung von HzA-Maßnahmen (Hilfe zur Arbeit) im Bereich Handwerk/Metallwerkstatt

2000: Beitritt zum bvaa (Berliner Verband für Arbeit und Ausbildung)

2003: neuer Standort Spandau:

  • Schreibbüro
  • Mobile soziale Dienste für Senioren

2004: Zusammenlegung der Standorte Reinickendorf und Mitte

ab 2004: MAE-Maßnahmen in Reinickendorf, Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln

2005 Umzug der Geschäftsstelle aus Treptow-Köpenick nach Mitte

2005: erste Angebote von ESF-finanzierten Kursen im Rahmen von „Zusatzjobs & Bildung“ : Betreuungsassistenz, Altenpflegehilfe, Rollstuhlschiebetraining für interne und externe MAE-Teilnehmende

2006: Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008

2009: Schaffung von Stellen für Integrationsberatung von Teilnehmenden in MAE-Maßnahmen zur Integration der Teilnehmenden in den regulären Arbeitsmarkt (ab 2013: Berliner Jobcoaching)

2013: Die GFBM gGmbH wird Gesellschafterin der Zukunftswerkstatt Köpenick gGmbH; Umbenennung in Zukunftswerkstatt der GFBM gem. GmbH

29.03.2019: AZAV-Zertifizierung