Header Menu

Spenden-Lunch im Teilnehmer-Café

Ende 2018 spendete Christian Schlag, Geschäftsführer der Artesia GmbH für Immobilienkonzepte, 1000€ für die Ausstattung der Küche im GFBM Bildungszentrum Tempelhof. Davon wurden unter anderem neue Töpfe gekauft.

P1130947„Ich laufe gerne mit offenen Augen durch die Welt, aber man kann trotzdem nicht alles sehen. Deswegen bin ich froh, dass mein Bruder mich über den Spendenbedarf informierte. Es ist ein gutes Gefühl, dort zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird.“

Als gemeinnütziger, nicht profitorientierter Bildungsträger können Spenden der GFBM helfen, ihr Angebot deutlich für ihre Teilnehmer*innen zu verbessern. Deshalb wurde der Einsatz von Herrn Schlag besonders belohnt. Koch-Ausbilder Kamel Bouassida zauberte mit seinen Teilnehmer*innen aus den Projekten Aktivcenter und InJuB – Integrationshilfe für Jugendliche ein Vier-Gänge-Menü, das sich vor gehobenen Restaurants nicht verstecken brauchte. Aber auch sonst kommt das Küchenequipment regelmäßig zum Einsatz. Teilnehmer*innen aus allen Projekten des Bildungszentrums können sich mittlerweile drei Tage die Woche über ein köstliches, frisch zubereitetes Mittagessen freuen.

xP1130986 xP1130997 xP1130977Da gemeinsam zu essen größere Freude bereitet, leisteten Bruder Rolf Schlag, Projektleiter des Modellprojektes PlanSteig 106, Bildungszentrumsleiterin Theresa Neumann sowie Julia Heller aus der Öffentlichkeitsarbeit Herrn Schlag Gesellschaft.

Christian Schlag nutzte das gesellige Zusammensein, um sein Wissen über die Arbeit der GFBM im Allgemeinen und am Standort in Tempelhof zu erweitern. Dabei interessierten ihn besonders die Umschulungen im kaufmännischen Bereich. „Gute, qualifizierte Arbeitskräfte sind schwer zu finden“, sagte Christian Schlag.

Wie gut, dass die Umschüler*innen bei der GFBM eine qualitativ hochwertige Ausbildung erhalten!

 

xP1130982

xP1130995