Header Menu

InVork Aktionstag bei der GFBM

IMG_20190228_083130Anfang März fand eine Informationsveranstaltung für Integrierte Vermittlungsoffensive für das Berliner Handwerk – InVork im GFBM Bildungszentrum Charlottenburg-Wilmersdorf statt.

Potentiellen Teilnehmer*innen, Mitarbeiter*innen der Arbeitsagenturen und Jobcentern wurde im Sägewerk der Tischler*in –Beruf in der Nachqualifizierung bei der GFBM vorgestellt. Dabei konnten die Besucher*innen sich direkt selbst ausprobieren.

Am 15.4. sollen die Nachqualifizierungen im Rahmen von InVork bei der GFBM starten.

Mit InVork sollen Menschen ab 25 Jahren erreicht werden, die ihre Ausbildung abgebrochen haben, keine Anerkennung ihrer Berufsausbildung aus ihrem Herkunftsland vorweisen können oder seit vielen Jahren in Helferjobs feststecken.

IMG_20190228_094152Bei der GFBM sind Nachqualifizierungen im Rahmen von inVork im Tischler- und Zimmererhandwerk im Sägewerk möglich. Bei diesem Projekt arbeiten die Agenturen und Bildungsträger eng zusammen. Arbeitsgeber werden durch den Arbeitgeber-Service akquiriert und erhalten einen Arbeitsentgeltzuschuss. Die Kund*innen erhalten eine beschäftigungsbegleitende, praxisnahe Qualifizierung vom Helfer zur Fachkraft, bei der Vorerfahrungen anerkannt werden und zu einer Verkürzung der Qualifizierung führen können.

IMG_20190228_092038

Kontakt 

Patrick Heber Bildungszentrumsleiter

Tel.: 030 – 40 899 60-13

E-Mail: heber@gfbm.de

GFBM Bildungszentrum Reinickendorf

Flottenstr. 24

13407 Berlin