Header Menu

Hoher Minister-Besuch aus Kanada

[bearb]_IMG_8036Am 19.07.2018 traf der kanadische Minister für Einwanderung, Flüchtlinge und Staatsbürgerschaft, Ahmed Hussen, Bundesminister Heil, um sich über die Arbeitsmarktintegration von Migrant*innen sowie Geflüchteten auszutauschen. Minister Hussen besuchte im Zuge dessen gemeinsam mit dem kanadischen Botschafter und Vertretern des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) auch ein Praxisbeispiel bei der GFBM.

Hussen, der als 16-jähriger allein aus Somalia nach Kanada flüchtete, wurde 2017 zum Minister ernannt. Damals hatte er nur geringe Englischkenntnisse und nutzte die kanadischen Integrationsprogramme, um sich bis zu einem einen der höchsten Posten des Landes hochzuarbeiten. Hussen absolvierte Sprachkurse, die High School und ein Studium der Rechtwissenschaft.

[bearb]_IMG_8052

Da wundert es nicht, dass der Minister sich besonders für Sprachkurse im Zuge der Integration in Ländern außerhalb Kanadas interessiert, genauer gesagt für die Berufssprachkurse, die sprachliche und fachliche Qualifizierung miteinander verbinden. Die berufsbezogene Deutschsprachförderung zielt im Rahmen der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) organisierten Berufssprachkurse nach § 45a des Aufenthaltsgesetzes auf eine schnelle und nachhaltige Integration der Teilnehmenden in den Arbeitsmarkt oder in weiterführende Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen.

Nach einem informativen Gespräch mit der Pädagogischen Leitung und stellvertretenden Geschäftsführerin, Silke Gmirek, sowie Günter Kühling, Bereichsleiter der Sprachförderung bei der GFBM gGmbH, machte sich Minister Hussen ein Bild von der Praxis und besuchte einen Sprachkurs. Verwaltungskraft für Berufssprachkurse, Belinda Badu-Roth, wirkte unterstützend als Dolmetscherin mit.

[bearb]_IMG_8046Die Teilnehmenden des Kurses vom Kursleiter Markus Wechsler hätten sich keinen besseren Überraschungsgast für ihren letzten Tag vor ihrer Deutschprüfung wünschen können.
In einer lockeren Fragerunde stand Minister Hussen Rede und Antwort zum kanadischen Einwanderungssystem sowie der dort benötigten beruflichen Qualifikationen.

Mehr zu den Berufssprachkursen (BSK) der GFBM erfahren sie hier: Berufssprachkurse