Inte­gra­ti­ons­hil­fe- Per­spek­ti­ven ent­wi­ckeln

Ziel der Maß­nah­me ist es, Erwerbs­fä­hi­ge Leis­tungs­be­rech­tig­te über 25 Jah­re an den Beschäf­ti­gungs­markt her­an­zu­füh­ren, Sozi­al- und Hand­lungs­kom­pe­ten­zen zu stär­ken, Arbeits­be­reit­schaft und –fähig­keit zu ent­wi­ckeln und zu stär­ken, mit sozi­al­päd­ago­gi­scher und psy­cho­lo­gi­scher Unter­stüt­zung.

Inhalt:

  • Ein­zel- und Grup­pen­coa­ching
  • Psy­cho­lo­gi­sche und sozi­al­päd­ago­gi­sche Unter­stüt­zung
  • Ange­bo­te an drei Tagen pro Woche im Umfang von 10–15 Stun­den, nach indi­vi­du­el­ler Abspra­che
  • Bewer­bungs­coa­ching und –unter­stüt­zung
  • Unter­stüt­zung im Umgang mit der JOBBÖRSE der BA und deren Funk­tio­nen
  • Betrieb­li­che Erpro­bung
  • Gesund­heits­ori­en­tie­rung
Start / Dau­er Vor­aus­set­zun­gen
  • 15.07.2020 – 14.07.2021
  • Zuwei­sung erfolgt durch das Job­cen­ter
Finan­zie­rung
Das Pro­jekt wird finan­ziert durch das Job­cen­ter Tem­pel­hof-Schö­ne­berg

Kontakt

Eberhard Flöter-Rosdale

T 030 755 144 018
floeter@gfbm.de

Bildungszentrum Tempelhof
Ringbahnstr. 32–34
12099 Berlin

Download

Infoblatt