UBINZ III – Unter­stüt­zung der berufli­chen Inte­gra­ti­on neu zuge­wan­der­ter Migrant*innen

Berufs­be­zo­ge­ne Sprach­för­de­rung
Ziel­ni­veaus der Sprach­kur­se: B1, B2, C1 (GER)

Berufs­ori­en­tie­ren­de Unter­stüt­zung von Geflüch­te­ten
betrieb­li­ches Praktikum/Hospitation bei Eig­nung
Zer­tifi­kats­prü­fung telc: DTZ (B1), B2, C1

Zum kos­ten­lo­sen Pro­jekt­an­ge­bot zäh­len:

  • Ein­gangs­be­ra­tung und sprach­li­che Ein­stu­fung
  • Auf­nah­me in eine sprach­li­che Qua­lifizie­rung mit einem Pra­xis­an­teil
  • Kon­ti­nu­ier­li­che sozi­al­päd­ago­gi­sche Beglei­tung, Berufs­we­ge­pla­nung und Coa­ching
  • Ver­tie­fung des Gelern­ten in beglei­te­ter betrieb­li­cher Pra­xis
  • Erar­bei­tung von Anschluss­per­spek­ti­ven
  • Kur­se mit Kin­der­be­treu­ung in Tem­pel­hof, Ring­bahn­str. 32–34, 12099 Ber­lin
Dau­er Zugangs­vor­aus­set­zun­gen
  • Gesamt­um­fang 500 Stun­den: 400 Stun­den Sprach­för­de­rung und 100 Stun­den beglei­te­tes Betriebs­prak­ti­kum/-hos­pi­ta­ti­on
  • Neu­zu­ge­wan­der­te, geflüch­te­te Men­schen (Gestat­tung, Dul­dung oder befris­te­te Auf­ent­halts-erlaub­nis)
  • Kei­ne Berech­ti­gung zum Besuch eines Inte­gra­ti­ons­kur­ses, eines Berufs­sprach­kur­ses oder ande­rer bun­des­fi­n­an­zier­ter Sprach­kur­se
  • Sprach­ni­veau A2
För­de­rung
Das Pro­jekt „Untertüt­zung der berufli­chen Inte­gra­ti­on neu zuge­wan­der­ter Migrant*innen – UBINZ III“ wird durch die Senats­ver­wal­tung für Inte­gra­ti­on, Arbeit und Sozia­les aus Mit­teln des Euro­päi­schen Sozi­al­fonds (ESF) sowie des Lan­des Ber­lin geför­dert.

Kontakt

Beratung und Anmeldung
Mittwoch: 13.15 – 15.30 Uhr

T 030 755 144 270

Bildungszentrum Neukölln
Karl Marx Straße 163
12043 Berlin

Download