Header Menu

UBINZ: Unterstützung der beruflichen Integration neu Zugewanderter Sprachförderangebot für Geflüchtete ohne Anspruch auf einen Integrationskurs

Das Projekt richtet sich an junge, in Berlin lebende Geflüchtete. Ziel des Projekts ist die Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. An erster Stelle steht die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit der Teilnehmenden im Alltag und im beruflichen Kontext.

Angebote
Zum kostenlosen Projektangebot zählen:

  • Eingangsberatung und sprachliche Einstufung
  • Aufnahme in eine sprachliche Qualifizierung mit einem Praxisanteil
  • Kontinuierliche sozialpädagogische Begleitung, Berufswegeplanung und Coaching
  • Vertiefung des Gelernten in begleiteter betrieblicher Praxis
  • Erarbeitung von Anschlussperspektiven

Mehr Infos und aktuelle Angebote

Das Projekt „Unterstützung der beruflichen Integration neu Zugewanderter – UBINZ“ wird durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Berlin gefördert.

Bild 1

UBINZ – Unterstützung der beruflichen Integration neu Zugewanderter

Das Projekt richtet sich an junge, in Berlin lebende Geflüchtete. Ziel des Projekts ist die Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. An erster Stelle steht die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit der Teilnehmenden im Alltag und im beruflichen Kontext.

Angebote
Zum kostenlosen Projektangebot zählen:

  • Eingangsberatung und sprachliche Einstufung
  • Aufnahme in eine sprachliche Qualifizierung mit einem Praxisanteil
  • Kontinuierliche sozialpädagogische Begleitung, Berufswegeplanung und Coaching
  • Vertiefung des Gelernten in begleiteter betrieblicher Praxis
  • Erarbeitung von Anschlussperspektiven

Mehr Infos und aktuelle Angebote

Das Projekt „Untertützung der beruflichen Integration neu Zugewanderter – UBINZ“ wird durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Berlin gefördert.

Bild 1