Header Menu

Integrierte Sprachförderung – für Ausbilder*innen und Lehrkräfte der Berufsbildung

Ausbilder*innen und Lehrkräfte in der Berufsbildung stehen nicht erst seit Anstieg der Geflüchtetenzahlen vor der Herausforderung, Inhalte UND (Fach)Sprache in der beruflichen Bildung zu vermitteln. Bei vielen der Auszubildenden stellt sich die Frage, wie man ihre sprachlichen Kompetenzen stärken und gleichzeitig die fachlichen Kenntnisse vermitteln kann.

  • Wie installiere ich eine Sprachförderung in den Betriebsablauf?
  • Wie erstelle ich Sprachbiografien und erhebe den Sprachstand?
  • Was muss ich tun, um fachspezifischen Wortschatz und Fachtermini zu vermitteln?

Fachreferenten*innen des Sven Walter Instituts werden Methoden vermitteln und gemeinsam mit den Teilnehmer*innen Lösungsansätze erarbeiten, mit denen diese speziellen Fragen praxisorientiert gelöst werden können.

Weiter Informationen
http://gfbm.de/angebote/bildungsarten/fort-und-weiterbildung/integrierte-sprachfoerderung/

Die Module können einzeln besucht werden und behandeln jeweils ein Fachthema.

Kontakt und Anmeldung
Dr. Monika Vöge
Tel.: 030 61 77 64 280
E-Mail: voege@gfbm.de