Header Menu

6. Ausbildungsstammtisch – Thema: Wie gelingen Berliner Schülerpraktika?

IMG_8915

Eine gemeinsame Veranstaltung der Regionalen Ausbildungsverbünde Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg
Dienstag, 21. April 2015, 15.00 – 17.00 Uhr

Die Berliner Wirtschaft ist auf geeigneten und motivierten Nachwuchs angewiesen, unabhängig davon, ob Jugendliche nach der Schule eine duale Berufsausbildung oder ein Hochschulstudium beginnen
wollen, ihren Berufsabschluss erhalten und danach auf den Arbeitsmarkt gelangen. Es fällt vielen SchülerInnen schwer, trotz zahlreicher Angebote und Projekte (Berufsberatung der Arbeitsagentur in den Schulen, vor Ort in den Agenturen, Berliner Vertiefte Berufsorientierung, Berufseinstiegsbegleitung, verschiedene Mentoring- und Coachingprojekte der Arbeitsagentur, der IHK und der HWK und von Innungen und Verbänden u.v.a.m.) – während und auch nach der Schulzeit – eine abgewogene berufliche Perspektive zu entwickeln. Teilweise gehen Unternehmen davon aus, dass Bewerber passgerecht geliefert werden und machen sich weniger Gedanken darüber, wie sie selbst und in eigenem Interesse junge Menschen für eine Ausbildung begeistern können.

Ein wichtiger Ansatz zur Lösung dieser Probleme sind Betriebspraktika. Sie sind eine hilfreiche Unterstützung für die Berufswahl. Betriebe können dabei geeignete Auszubildende frühzeitig kennenlernen
und an ihr Unternehmen binden. Nur eine gute Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Praktika vermeidet Frust auf allen Seiten und unterstützt eine entsprechende win-win-Situation nachhaltig. Wir laden Sie herzlich zu unserem Ausbildungsstammtisch ein. Seien Sie mit dabei, wenn es darum geht, mehr zum Thema gelingende Praktikum zu erfahren und sich entsprechend auszutauschen und zu vernetzen.

+ Mehr Info hier