Header Menu

Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung Erzieher/-in (MoNa)

mona

Ab 2013 hat jedes Kind unter drei Jahren einen Anspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz. Die Umsetzung dieses Vorhabens lässt sich aufgrund des akuten Fachkräftemangels in diesem Arbeitsbereich jedoch kaum realisieren. Schon heute fehlen qualifizierte pädagogische Fachkräfte. Bestehende Ausbildungsgänge können den Bedarf auch künftig nicht decken. Deshalb gibt es die Möglichkeit die staatliche Anerkennung als Erzieher/in auch durch eine sog. „Nichtschülerprüfung“ zu erlangen. Die „Modulare Nachqualifizierung Erzieher/in“ bereitet Sie auf die Facharbeit, die mündliche und schriftliche Prüfung vor.

Zielgruppe
Personen, die staatlich anerkannte/r Erzieher/in werden wollen, jedoch nicht über die erforderlichen 52 Wochen Praxis für die Zulassung zur Nichtschülerprüfung verfügen.

Inhalte/Module

  • Pädagogische Prinzipien
  • Beratung und Betreuung in Einzelarbeit
  • Sprache und interkulturelle Erziehung
  • Gruppenarbeit und Bildung
  • Pädagogischer Alltag (Konzeption, Gesundheit, Ernährung, Ökologie)
  • Berufsprofil, Organisation, Verwaltung und Recht

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss und eine Berufsausbildung oder
  • Mittlerer Schulabschluss und eine Berufstätigkeit mit einem Umfang von mind. der Hälfte der ortsüblichen Arbeitszeit von drei (einschlägig) bzw. vier Jahren oder
  • Hochschul- oder Fachhochschulreife und mind. acht Wochen einschlägige Tätigkeit in einem sozialpädagogischen Arbeitsfeld

Die Fortbildung kann durch die JobCenter bzw. Agentur für Arbeit mittels Bildungsgutschein gefördert werden. Für Selbstzahler/innen erstellen wir gerne ein Angebot.

Start
01.06.2016

Dauer
bis zu 24 Monate
(Verkürzung bei anrechenbaren Praxiszeiten möglich!)

Schulungszeiten
Mo.-Fr. von 8.30 – 15.30 (Wechsel von Theorie und Praxisphasen)

Schulungsort
GFBM gGmbH, Bildungszentrum Mitte
Lützowstr. 106, 10785 Berlin