Header Menu

ESF-BAMF – Berufsbezogenes Deutsch

Seit April 2010 ist die GFBM der erste Ansprechpartner für die berufsbezogene Förderung Deutsch als Zweitsprache im Rahmen des ESF-BAMF-Programms in Berlin Süd. An zwei Standorten in Berlin werden die Teilnehmenden qualifiziert: in der Hauptstraße in Berlin-Schöneberg oder der Karl-Marx-Straße in Berlin Neukölln. Das ESF-BAMF-Programm richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die sich beruflich integrieren, ihre Deutschkenntnisse und fachlichen Kompetenzen erweitern möchten. Die Teilnehmer/-innen sollen sprachlich so gut qualifiziert werden, dass sie leichter einen Zugang zum Arbeitsmarkt finden können. Dabei haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, entsprechend ihrer Vorkenntnisse auf den Sprachniveaustufen A1 bis C1 (GER) unterrichtet zu werden. Es werden regelmäßig verschiedene Kurse in folgenden Berufsbereichen angeboten:

  • Kaufmännisch (Verkaufs- und Bürohilfen)
  • Gesundheit/Soziales
  • Gewerblich-Technisch
  • Hauswirtschaft
  • Berufliche Orientierung (Ziel A1 – A2)

Mehr Infos und aktuelle Angebote

 

esf_bamf_zusammen