Header Menu

Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE)

Die von der GFBM angebotenen Erstausbildungen sind sogenannte Berufsausbildungen in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE). Die außerbetriebliche Berufsausbildung ist eine spezifische Form der dualen Berufsausbildung für Jugendliche, denen nach der Teilnahme an berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen eine Ausbildungsstelle in einem Betrieb auch mit ausbildungsbegleitenden Hilfen nicht vermittelt werden kann. Die Teilnahme an einer Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE) kann nur in Abstimmung mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter erfolgen.

Zur Zeit bildet die GFBM in ihren über Berlin verteilten Bildungszentren in ungefähr 20 Berufen aus: